cc|digital factory 365

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die COSMO CONSULT TIC GmbH (Listemannstr. 10, 39104 Magdeburg, Tel.: 0391-25497-0, email: magdeburg@cosmoconsult.com) nimmt den Schutz der persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Nachfolgend finden Sie Informationen, wie COSMO CONSULT personenbezogene Daten erhebt und nutzt, insbesondere welche Daten während Ihres Besuchs auf digitalfactory365.com erfasst und wie diese genutzt werden. Unter 4.0 Informieren wir Sie über Ihre Rechte nach der EU-Datenschutzgrundverordnung und wie sie diese wahrnehmen können.

Wir geben Ihre persönlichen Daten grundsätzlich nicht ohne Ihre Einwilligung oder eine rechtliche Verpflichtung an Dritte weiter und nutzen sie lediglich zu Zwecken der technischen Administration der Webseiten. Wenn Sie zu unseren Kunden gehören, nutzen wir ihre Daten zur Kundenverwaltung und für das Marketing und auch nur im jeweils dafür erforderlichen und rechtlich erlaubten Umfang. Sie haben als unser Kunde jederzeit das Recht, der Werbeverwendung ihrer Daten zu widersprechen.

Erhebungen bzw. Übermittlungen von persönlichen Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften.

Unseren Kunden bieten wir die Möglichkeit, eine EU-DSGVO- konforme Vertragsvereinbarung mit uns zu schließen: Sharepoint Link

1.0 Allgemeines

Gegenstand dieser Datenschutzerklärung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Webseite www.digitalfactory365.com.

1.1 Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten wie der Name, die Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nur dann erhoben, wenn diese Angaben freiwillig vom Nutzer gemacht werden.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke.

a)    Vertragserfüllung
Wir verarbeiten Ihre Daten, um unsere Verträge erfüllen zu können. Das gilt ebenso für Angaben, die Sie uns gegenüber im Rahmen vorvertraglicher Korrespondenz machen. Die konkreten Zwecke der Datenverarbeitung hängen vom jeweiligen Produkt und dem gestellten Antrag ab und können auch genutzt werden, um Ihren Bedarf zu analysieren und zu überprüfen, welche Produkte und Dienstleistungen für Sie in Frage kommen. Zur Durchführung des Vertragsverhältnisses benötigen wir Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer bzw. Ihre E-Mail-Adresse, damit wir Sie kontaktieren können. Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten ebenfalls, um prüfen zu können, ob und welche Produkte und Dienstleistungen wir Ihnen anbieten können und dürfen. Einzelheiten zu den jeweiligen Zwecken der Datenverarbeitung können Sie den Vertragsunterlagen und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen entnehmen.
Diese Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO.

b)    Maßnahmen, die Ihrer Sicherheit dienen
Wir nutzen ihre personenbezogenen Daten unter anderem in den folgenden Fällen:

  • Um Sie bzw. Ihr Unternehmen vor betrügerischen Aktivitäten zu schützen, analysieren wir Ihre Daten. Dies kann z.B. vorkommen, wenn Sie Opfer eines Identitätsdiebstahls geworden sind oder sich Unberechtigte auf andere Weise Zugriff auf Ihr Benutzerkonto verschafft haben;
  • Um die Zuverlässigkeit unserer Webanwendungen zu verbessern, arbeitet unser IT-Support eng mit Ihnen im Falle von technischen Problemen zusammen. In diesem Zusammenhang werten wir auch Protokollierungen von Seitenzugriffen, durchgeführten Aktionen usw. aus;
  • Um die IT-Sicherheit gewährleisten zu können;
  • Um im Falle möglicher Rechtsstreitigkeiten Sachverhalte erfassen und nachweisen zu können.
  • Diese Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO.

c)    Aufgrund Ihrer Einwilligung
Sofern Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen oder mehrere konkretisierte Zwecke eingewilligt haben, ist die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns zulässig. Sie können diese Einwilligung mit Blick auf die Zukunft jederzeit widerrufen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen (Kosten Ihres Internet-Anschlusses) entstehen. Der Widerruf der Einwilligung berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitungen.
Die Verarbeitung dieser Daten zu diesem Zweck erfolgt auf der Grundlage nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO.

d)    Aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder im öffentlichen Interesse
Als Unternehmen unterliegen wir den unterschiedlichsten gesetzlichen Anforderungen (bspw. aus der Steuergesetzgebung). Um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, verarbeiten wir ausschließlich die hierfür zwingend erforderlichen personenbezogenen Daten.

Gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nicht länger, als wir sie für die Zwecke der jeweiligen Verarbeitung benötigen. Sofern die Daten nicht mehr zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten benötigt werden, werden sie von uns regelmäßig gelöscht, außer, ihre befristete Aufbewahrung ist weiter notwendig. Folgende Gründe können für eine weitere Aufbewahrung vorliegen:

  • Es müssen handels- bzw. steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten eingehalten werden: Die Fristen zur Aufbewahrung vorrangig nach den Regelungen des Handelsgesetzbuches und der Abgabenordnung liegen bei bis zu 10 Jahren.
  • Zum Erhalt von Beweismitteln im Falle rechtlicher Streitigkeiten im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften: Verjährungsfristen können im Zivilrecht bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährung nach drei Jahren eintritt.

1.2 Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Login-Daten) und zum anderen der Erfassung der statistischen Daten der Webseitennutzung, um diese für eine Angebotsverbesserung zu analysieren.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.

1.3 Youtube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

1.4 Kontaktanfragen / Demozugang

Sie haben die Möglichkeit, auf einigen Seiten unseres Webauftritts mit uns in Kontakt zu treten bzw. einen Demozugang zu weiteren Funktionen anzufordern. Die hierbei übermittelten Informationen verwenden wir lediglich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und ggf. zur Bereitstellung eines Zugangs. Eine Weitergabe an Dritte sowie ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Webseite erhoben werden, erfolgen nicht.

1.5 Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

1.6 Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aufgrund von Aktualisierungen dieser Webseite zu ändern. Wir empfehlen Ihnen deshalb, diese Seite regelmäßig zu besuchen, um sicherzustellen, dass Sie mit den Änderungen einverstanden sind.

1.7 Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

2.0 Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, oder weitere Informationen zum Thema Datenschutz benötigen, so können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Herr Marco Schröder
2b Advice GmbH
Joseph-Schrumpeter-Straße 15
53227 Bonn
Germany

cosmoconsult(at)2b-advice.com
www.2b-advice.com

3.0 Mitglieder des Joint Controllership Agreement

Die hier aufgeführten Firmen  haben eine Vereinbarung zur Wahrung des Datenschutzes gemäß Art. 26 VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) (im Weiteren: DSGVO) in der jeweils geltenden Fassung als gemeinsam verantwortliche Stelle COSMO CONSULT Gruppe getroffen.

3.1 Überblick Partner und Vertragspartner

COSMO CONSULT hat mit strategischen Partnern und anderen Dienstleistern Auftragsdaten-verarbeitungsvereinbarungen gem. Art. 28 DSGVO mit Wirkung für alle Gesellschaften geschlossen. COSMO CONSULT setzt die gelisteten Dienstleister als genehmigte Unterauftragsnehmer ein. Eine genaue Übersicht der Partner finden Sie hier.

3.2 Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarung

Mit Artikel 28 ff. EU-DSGVO erfährt auch die Verarbeitung personenbezogener Daten durch ein dienstleistendes Unternehmen – die sogenannte Auftragsverarbeitung (AV) – eine detaillierte gesetzliche Regelung. Sofern Sie personenbezogene Daten Ihres Unternehmens, Ihrer Geschäftspartner oder Kunden an einen Dienstleister weitergeben, ist es wichtig, dass Sie dies rechtssicher und in Übereinstimmung mit der neuen europäischen Verordnung tun.

Wenn Sie Ihre Bestandsdaten direkt oder remote von COSMO CONSULT verarbeiten lassen oder uns für die Abarbeitung von Serviceanfragen zur Verfügung stellen, bieten wir Ihnen jetzt die Möglichkeit, eine EU-DSGVO- konforme Vertragsvereinbarung mit uns zu schließen, die Ihnen vollkommene Rechtssicherheit gewährt. Um die notwendigen Abläufe für Sie möglichst bequem und übersichtlich zu machen, steht Ihnen unter folgendem Link ein Antragsformular zur Verfügung: SharePoint Link
Melden Sie sich hier einfach mit Ihrem YourCOSMO-User-Account an.

Im Formular können Sie danach online konkrete Angaben über Art und Umfang der zu verarbeitenden Daten machen. Auf dieser Grundlage erstellen wir einen auf Ihre Anforderungen zugeschnittenen AV-Vertrag. Wichtig: Durch den Antrag bzw. durch Vertragserstellung und -abschluss entstehen für Sie keine zusätzlichen Kosten!

3.3 Datenschutz und Datensicherheit bei COSMO CONSULT

COSMO CONSULT hat Maßnahmen getroffen, die in baulicher, personeller, organisatorischer und in technischer Hinsicht die Sicherheit von Objekten und Daten sowie den ungestörten Betriebsablauf gewährleisten.

Bei den technischen und organisatorischen Datenschutzmaßnahmen (TOM) handelt es sich um Maßnahmen hinsichtlich

  • Organisationskontrolle, Zutrittskontrolle, Zugangskontrolle, Zugriffskontrolle, Weitergabekontrolle, Auftragskontrolle, Verfügbarkeitskontrolle und des Trennungsgebots
  • Art des Datenaustauschs, Bereitstellung von Daten, Art und Umstände der Verarbeitung, der Datenhaltung sowie Art und Umstände beim Datenversand
  • Maßnahmen zur dauerhaften Sicherstellung der Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste sowie die Fähigkeit, die Verfügbarkeit der personenbezogenen Daten und den Zugang zu ihnen bei einem physischen oder technischen Zwischenfall rasch wiederherzustellen. Ein Verfahren zur regelmäßigen Überprüfung, Bewertung und Evaluierung der Wirksamkeit dieser Maßnahmen.

Generell unterliegen die technischen und organisatorischen Maßnahmen der COSMO CONSULT dem technischen Fortschritt und der Weiterentwicklung.  COSMO CONSULT wird sämtliche Maßnahmen ergreifen, die zu einer Erhöhung der Sicherheit erforderlich sind. Die aktuelle Dokumentation der technischen und organisatorischen Maßnahmen „Data Protection and Data security at COSMO CONSULT“ können sie hier herunterladen.

4.0 Betroffenenrechte

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Sollten diese Daten nicht stimmen, können Sie von uns die Berichtigung der Daten verlangen und bei Unvollständigkeit deren Ergänzung. Sofern wir Ihre Daten mit Ihrer Einwilligung an Dritte weitergegeben haben, informieren wir diese hierüber bei entsprechender Rechtslage.
Sofern die Verarbeitung im öffentlichen Interesse oder auf Grundlage einer Interessenabwägung erfolgt, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen.
Sollten Ihre Daten nicht mehr für den ursprünglichen Zweck benötigten werden, Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben und es an einer anderen Rechtsgrundlage zur Verarbeitung fehlt oder Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet werden, haben Sie das Recht, von uns die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Dies gilt auch, wenn Sie der Verarbeitung rechtswirksam widersprochen haben oder Ihre Daten zur Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht gelöscht werden müssen.
Beachten Sie bitte, dass wir vor der Löschung Ihrer Daten prüfen müssen, ob kein legitimer Grund oder eine gesetzliche Verpflichtung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorliegt.

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, wir die Daten noch zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, die Daten unrechtmäßig verarbeitet werden oder Sie der Verarbeitung widersprochen haben und eine Prüfung Ihres Anliegens noch aussteht.

Wenn Sie uns personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, haben Sie das Recht, diese auf Anfrage in einem übertragbaren und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder dass diese Daten einem anderen, von Ihnen benannten Verantwortlichen bereitgestellt werden.

Sie haben natürlich auch jederzeit das Recht, sich mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden, wenn unser Verhalten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten Anlass hierzu gibt.